Freitag, 28. November 2014
Mayen

Mayen erstrahlt im Lichterglanz

Mit dem „Entzünden der großen „Kerze“ am Goloturm der Genovevaburg am…

Kreis Euskirchen

Knochenmarkspender für Lara gefunden!

Noch eine sehr, sehr erfreuliche Nachricht zum Wochenende: Für die fünfjährige…

Sport

"Shootingstar" kommt zum 25. Silvesterlauf

Aus dem sportlichen Veranstaltungskalender der Stadt ist der…

Kreis Euskirchen

Auch mit 50 Jahren und mehr noch fit für den Job!

Für Hans Jürgen Herter aus Kommern hat das Berufsleben im Alter von gut 50…

Stadt Trier

Weltaids-Tag: gemeinsam gegen Ausgrenzung

2013 lebten in Deutschland etwa 80.000 Menschen mit HIV. 3.200 haben sich…

Kreis Bitburg / Prüm

Für den Ernstfall gerüstet

60 Einsatzkräfte rückten aus: Notfallübung auf dem luxemburgischen Flughafen…

Mayen

Nikolauskrammarkt steht an

Auch in der Vorweihnachtszeit dürfen die Märkte in der Stadt Mayen nicht…

Münstermaifeld

Benefizkonzert des Heeresmusikkorps

Das Heeresmusikkorps Koblenz gastiert am Mittwoch, 3. Dezember, 19.30 Uhr, zu…

Stadt Trier

Streitschlichter mit Pflasterstein niedergeschlagen

Ein 32-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg ist am Sonntag, 23. November,…

Kreis Euskirchen

Neue Security in der TON-Fabrik

Die Firmenicher Ton-Fabrik und das bislang dort tätige Sicherheitsunternehmen…

Sport

Halbes Dutzend und ganz knapp: FSV und Morbach weiter

Mehr (6:0 in Zell) oder weniger (1:0 in Manderscheid) deutlich haben am…

Sport

Eintracht: Das sind die Planungen für die nächsten Wochen

Wie bewerten die Verantwortlichen mit einigen Tagen Distanz den Rücktritt von…

Stadt Trier

Vom Glück des Selbermachens

Repair Café, Gemeinschaftsgärten oder Pflanzentauschmarkt: in Trier etablieren…

Hunsrück/Nahe

Festliche Silvester-Gala im "Fürstenhof"

Gala-Dinner, Live-Musik und Champagner: Wer den Jahreswechsel besonders…

Hunsrück/Nahe

Neujahrskonzert in der Pauluskirche Bad Kreuznach

Seit über 20 Jahren präsentiert die Junge Philharmonie Köln ihrem Publikum zum…

Foto: Archiv
Stadt Wittlich

Lotto-Elf kickt für guten Zweck

RWi | 28.12.2012
Im Namen der Lotto Elf schnüren ehemalige Welt- und Europameister sowie viele Ex-Bundesligaspieler und ehemalige regionale Fußballgrößen für die gute Sache ihre Hallenschuhe. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wittlich laden die Benefiz Radler zu einem großen Benefiz Hallenturnier am Freitag, 8. März 2013 ein. Dann spielt die Lotto-Elf um 20 Uhr in Wittlich in der neuen Großsporthalle Eventum zugunsten der „Krebsgesellschaft Trier e.V. , sowie dem Wittlicher Projekt Rückenwind“.

Die Lotto-Elf - das sind u.a. Wolfgang Overath, Stefan Kuntz, Edgar Schmitt, Holger Fach, Stephan Engels, Reinhard Stumpf, Sven Demandt, Olaf Marschall, Dariusz Wosz, Ratinho, Mathias Scherz und Christian Springer. Trainer der Lotto-Elf ist der Ex-Bundesligatrainer und Weltenbummler in Sachen Fußball, Rudi Gutendorf, der vom Teammanager, dem 54er Weltmeister Horst Eckel unterstützt wird.  

Gegner der Lotto-Elf ist die Ü40 Auswahl des gemeinnützigen Vereins „ Benefiz Radler “. Die Moderation der Benefizveranstaltung erfolgt durch Stefan Pauly (Lotto-Elf-Team).   Das Rahmenprogramm beginnt um 17.30 Uhr mit dem Schnuppertraining der Jugendmannschaften. Am Samstag, 9. März, findet ein großes Fußballturnier mit Jugend, Damen, und AH Fußball statt. In einer Gruppe stehen sich von 15 bis 18 die Traditionsmannschaften von Bayer 04 Leverkusen, der Kicker gegen Krebs, Lichtblick e.V. Bitburg, sowie die drei Auswahlteams (AH SG Buchholz/Manderscheid/Hasborn, AH Wittlich/Wengerohr/Lüxem, AH Haag/ Horath ) gegenüber. Der Sonntag, 10. März, steht im Zeichen der Wittlicher Vereine mit Handball, Basketball etc. Auf der Sportmesse stellen sich die Wittlicher Sportvereine vor.

Wer an einem Sponsoring für das Benefiz-Fußballspiel interessiert ist oder nur eine Spende machen möchte, kann dies bei Rückmeldung und Überweisung des Spendenbetrages bis spätestens 28. Februar 2013 auf folgendes Spendenkonto bei der Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank tun: „ Benefiz Spiel Lotto – Elf “ Konto-Nummer: 8022490, BLZ 58760954  

 

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare