Samstag, 30. August 2014
Vulkaneifel

Motorradfahrer starb nach Kollision

Heute gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der B 257, Einmündung L 101…

Lorscheid

Nach Streit: 55-jähriger Familienvater verschwunden

Ein 55-jähriger Familienvater aus Lorscheid wird seit Donnerstag, 28. August,…

Mayen

Stein- und Burgfest: Heimat, Handwerk und viel Musik

Am zweiten Wochenende im September lockt das Stein- und Burgfest in die Mayener…

Kreis Bernkastel-Wittlich

Hochmoselübergang: 81 Millionen teurer, zwei Jahre später

Infrastruktur-Staatssekretär Georg Kern überbrachte die Botschaft bei einer…

Kreis Euskirchen

Freikarten für Gartenfestival "Country Style"

Das Gartenfestival »Country Style« findet in diesem Jahr zum zweiten Mal auf…

Bollendorf

Kulturfest in Bollendorf

Obwohl die Wetterprognosen für das Wochenende düster aussahen, fand das…

Kreis Euskirchen

Richtfest an der Thermen- und Badewelt

Richtfest an der Thermen- und Badewelt Euskirchen: Mit zwei Mega-Kränen wurde…

Konz

UPDATE: Entwarnung bei Bombenfund in Konz-Karthaus

Bauarbeiter hatten heute Vormittag bei Arbeiten in der Karthäuser Straße ein…

Vulkaneifel

Ein »sehr gut« für den VulkanBike Eifel-Marathon

Die Vulkaneifel hat Zeugnisse bekommen. Die Bikeregion bekam von einer der…

Eifel

Historisches Burgenfest: Die Löwenritter reiten wieder

Mutige Ritter auf stolzen Rössern, Artisten, Jongleure, Gaukler, Possenreißer,…

Kreis Euskirchen

Große Musiker-Koalition für Afrika

Hannes Schöner, Jens Streifling, Peter und Stephan Brings, Hans-Peter Salentin…

Kreis Euskirchen, Zülpich

Einbrecher verursachten hohen Sachschaden

wa | 28.12.2012
Während die Hausbesitzer Urlaubsfreuden genossen, sind unbekannte Einbrecher ins Haus eingestieger. Da sich dieser "Einstieg" schwerer als gedacht gestaltete, gingen die Diebe mit rabiater Gewalt vor. Der Sachschaden ist enorm.

Im Laufe des zweiten Weihnachtstages hebelten Unbekannte an der Terrassentüre eines Einfamilienhauses im Drimbornweg in Zülpich-Rövenich. Trotz erheblicher Beschädigung der Türe konnte diese nicht geöffnet werden. Daraufhin öffneten sie gewaltsam das Küchenfenster des Hauses.

Sie drangen ins Innere ein und durchsuchten die Räume. Die Hausbewohner befanden sich zu dieser Zeit im Urlaub. Über gestohlene Gegenstände ist noch nichts bekannt. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare