Sonntag, 23. November 2014
Kreis Euskirchen, Zülpich

Einbrecher verursachten hohen Sachschaden

wa | 28.12.2012
Während die Hausbesitzer Urlaubsfreuden genossen, sind unbekannte Einbrecher ins Haus eingestieger. Da sich dieser "Einstieg" schwerer als gedacht gestaltete, gingen die Diebe mit rabiater Gewalt vor. Der Sachschaden ist enorm.

Im Laufe des zweiten Weihnachtstages hebelten Unbekannte an der Terrassentüre eines Einfamilienhauses im Drimbornweg in Zülpich-Rövenich. Trotz erheblicher Beschädigung der Türe konnte diese nicht geöffnet werden. Daraufhin öffneten sie gewaltsam das Küchenfenster des Hauses.

Sie drangen ins Innere ein und durchsuchten die Räume. Die Hausbewohner befanden sich zu dieser Zeit im Urlaub. Über gestohlene Gegenstände ist noch nichts bekannt. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare