Trauringe

Individualität statt Standard

Bei den aktuellen Trauring-Trends sind vor allem das Stapeln von Ringen sowie persönliche Botschaften angesagt.

Das „Stapeln“ von Ringen an einem Finger, auch „Stacking“ genannt, zählt zu den großen Trauring-Trends und umfasst meist ein Arrangement von Verlobungs- und Trauring, das kreativ erweitert wird. So lässt sich ein zarter Trauring mit Solitaire- und Memoire-Ringen in eine faszinierende Stacking-Kreation verwandeln.

Zunehmend gefragt sind Ringe mit Symbolkraft. Diese werden beispielsweise mit Gravuren versehen, die – versteckt im Inneren oder plakativ als Außengravur – die persönlichen Werte eines Paares zum Ausdruck bringen. So darf auch die eigene Handschrift oder der persönliche Fingerabdruck heute den Trauring zieren.

Bei den Farben dominiert weiterhin Gold in allen Facetten, daneben spielen innovative Materialien wie samtig schwarzes Carbon oder auch Kombinationen mit Gold oder Platin eine große Rolle. Neue Akzente setzen Kombinationen von Edelmetallen mit Hightech-Materialien.

 

Fotos: Einzelringe =Saint Maurice