Klaus Desinger

200 Sportler trotzten dem Regen

Hunsrück/Nahe. Trotz schlechtem Wetter nahmen mehr als 200 Sportler am diesjährigen "Tag des Sportabzeichens" teil und absolvierten komplett oder in Teilen die erforderlichen Schwimm-, Leichtathletik- und Turnübungen.

Die Aktion wurde wie im Vorjahr auf der Sportanlage der Artillerieschule Idar-Oberstein durchgeführt, "wo wir auch diesmal wieder optimale Bedingungen für die Abnahmen der einzelnen Disziplinen vorfanden", so der städtische Sportreferent Armin Vogt. Auch mit der Beteiligung zeigten sich die Organisatoren zufrieden: "Für dieses Wetter hatten wir einen sehr guten Zuspruch", unterstrich Vogt. Rund 30 Sportabzeichenprüfer und Helfer der beteiligten Vereine, des Stadtverbandes Sport und der Artillerieschule Idar-Oberstein sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung auf dem Sportgelände sowie in der Turn- und der Schwimmhalle der Rilchenbergkaserne.

Bis Oktober Prüfungen nachholen

Teilnehmer, die die Voraussetzungen nicht oder nur zum Teil erfüllt haben, können diese bei den beteiligten Vereinen noch bis Ende Oktober nachholen. Nähere Informationen gibt es bei Sportreferent Armin Vogt, Telefon 0 67 81 / 6 45 50, E-Mail armin.vogt@idar-oberstein.de.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.