mb

Autoüberschlag verläuft glimpflich

Fahrerin verliert die Kontrolle über ihr Auto

Hunsrück/Nahe. Viel Glück hatte die 19-jährige Fahrerin gestern auf der B41, als sie sich mit ihrem Fahrzeug überschlug.

Gegen 20 Uhr, kurz vor dem Ortseingang Monzingen, geriet sie mit ihrem Auto aus bisher ungeklärter Ursache auf den rechten Randstreifen. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle, schleuderte über die zweispurige Gegenfahrbahn und landete auf einen Acker. Dort überschlug sich das Auto. Die 19-jährige Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde allerdings verletzt und musste von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das total beschädigte Fahrzeug wurde geborgen.

Hinweise zu gefährdeten Fahrzeugführern, welche die Gegenfahrbahn befuhren, liegen bisher nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0 67 52 / 15 60 bei der Polizei Kirn oder der Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 0 67 51 / 8 12 70.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.