mb

Celtic-Folk trifft Mittelalter in Bundenbach

Festival in der historischen Keltensiedlung

Hunsrück/Nahe. Eines der bekanntesten Irish-Folk-Festivals in der Region startet am morgigen Freitag mit einem wie gewohnt abwechslungsreichen Programm.

Das Festival startet mit der Eröffnung des historischen Keltenmarkts durch Bertholder dem Erzähler am Freitag um 18 Uhr. Anschließend spielt die Irish-Folk-Rock-Band „Pint Size Company“. Die erfolgreichste deutsche Folkband „Garden of Delight“ rockt danach die Bühne. Nach Einbruch der Dunkelheit wird  die Show der Gruppe „Feuerplanet“ begeistern und zum Abschluss folgt die Band „Keltenherz“.

Samstags ist der Markt schon um 13 Uhr geöffnet und Keltengruppen zeigen Leben und Arbeiten im Mittelalter. Für die Unterhaltung auf dem Markt sorgen auch die „Spielleute Maleficius“, die mittelalterliche Musik und Unterhaltung verbinden.

Das Musikprogramm am Samstagabend ist international und beginnt mit der Band „The Assassanechs“ aus Schottland / Niederlande, die traditionellen Irish-Folk bietet. Anschließend spielt die Folkband „Nobody Knows“, die beim Deutschen Rock- und Pop-Preis in der Kategorie „Folk & Country“ gewonnen hat. Gegen 22 Uhr fasziniert wieder die große Feuershow. Dann wird es wieder rockig mit „Selfish Murphy“ aus Transsilvanien. Sie waren die erste Band, die in Rumänien Celtic/Irish Rock spielte.

Der Sonntag (ab 11 Uhr) hat sich in den vergangenen Jahren als ganz besonderer Markt- und Familientag etabliert. Es wird ein Kinderprogramm angeboten. Hier können die Kleinsten Dracheneier knacken, Stockbrot backen oder Schilder und Schwerter bemalen, wie schon die alten Kelten dies taten. Bei einer mittelalterlichen Kinderschlacht kämpfen die Kids gegen Kelten und Römer und Bertholder, der Erzähler fasziniert mit seinen Märchen Groß und Klein. Das Keltenkarussell wird noch mit Hand betrieben und auch die Eltern können dort beim Anschieben ihre Ausdauer beweisen.

Kinder bis 14 Jahre haben an allen Tagen freien Eintritt, die Preise sind familienfreundlich gehalten. Für alle Erwachsenen spielt sonntags die Band „The Four Leaves“ traditionellen Folk und viele Oldies. Außerdem sorgen auch die „Spielleute Malificius“ für weitere Unterhaltung.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.