kdd

Fritteuse verursacht Garagenbrand

Hunsrück/Nahe. Eine Fritteuse hat am Pfingstmontag in der Untergasse in Hunsbach (VG Meisenheim) einen Brand ausgelöst. Offensichtlich wegen eines technischen Defekts geriet gegen Mittag die Fritteuse in Brand. Das Gerät stand in einer Garage, im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses.

Durch das Feuer wurden die Garage und etliches Inventar in Mitleidenschaft gezogen. Den Bewohnern gelang es noch einige Wertgegenstände aus der verrauchten Garage zu retten. Die Personen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf den Wohnbereich des Anwesens verhindern. Mehrere Dutzend Rettungskräfte waren im Einsatz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.