Kai Brückner

Hier gibt es wilde Ferienfreizeiten zu gewinnen!

Hunsrück/Nahe. Abenteuer im bunten Wald erleben, das können Kinder in den Herbstferien in den Kursen der "Wildnisschule Soonwald". Für zwei der Wildnis-Abenteuer verlost der WochenSpiegel kostenfreie Teilnehmerplätze.

In den Herbstferien noch nichts vor? Dann haben wir etwas Besonderes für Euch! Zusammen mit Wildnispädagogin Claudia Christ, Leiterin der Wildnisschule Soonwald, verlosen wir Teilnehmerplätze für zwei Freizeitaktionen vor der Haustüre. Die Gewinner zahlen keine Kursgebühr, erleben aber trotzdem die volle Packung Wildnisabenteuer.

Für Kinder von sechs bis zwölf Jahren

Einen Teilnehmerplatz verlosen wir für die "Farbenfrohen Ferien im Herbstwald" in der ersten Woche der Herbstferien. Von Montag bis Freitag, 20. bis 24. Oktober, erleben Kinder von 6 bis 12 Jahre täglich von 8.30 bis 14 Uhr auf dem Kuhberg fünf wilde Ferientage. Willst du probieren, welche Leckereien man aus Früchten und Wildpflanzen kochen kann? Möchtest du Schönes und Nützliches aus Naturmaterialien basteln? Hast Du Lust, Dich bei Wald-Abenteuerspielen auszutoben? Dann sind diese Ferientage genau das richtige für Dich. Unser Gewinnspielstichwort: Ferien im Herbstwald.

Schaurig schöne Walderlebnisse

In der zweiten Woche der Ferien versprechen die "Schaurigen Ferien im Vampirwald" (ebenfalls auf dem Kuhberg) Spannung, Gruselspaß und wohligen Nervenkitzel. Von Montag bis Freitag, 27. bis 31. Oktober, verwandeln sich die Teilnehmer im Alter von 6 bis 12 Jahren täglich von 8.30 bis 14 Uhr in Vampire und Waldgeister, schleichen durch die Morgendämmerung, bauen sich aus grauen Stämmen ein dunkles Schloss, gehen geheimnisvollen Tätigkeiten nach und erzählen sich am Lagerfeuer Gruselgeschichten. Das Stichwort: Ferien im Vampirwald.

Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen!

Wer beim Gewinnspiel mitmachen möchte, schickt bis Dienstag, 14. Oktober, eine E-Mail mit dem entsprechenden Stichwort, Anschrift, Rufnummer sowie Name und Alter des Kindes an unsere Redaktion via E-Mail Red-BadKreuznach@sw-verlag.de . Auch eine Teilnahme per Postkarte (Anschrift siehe WochenSpiegel-Titelseite unten links) ist möglich. Weitere Info zu den Angeboten der Wildnisschule: Tel. 0 67 27 / 8 97 78 20, E-Mail post@wildnisschule-soonwald.de.

www.wildnisschule-soonwald.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.