kd

Jede Menge Andrang beim Bürgerfest im Freilichtmuseum

Landkreis Bad Kreuznach feierte sein 200-jähriges Bestehen

Hunsrück/Nahe. Tausende Besucher strömten schon am frühen Sonntagmorgen in das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum in Bad Sobernheim, das die Kulisse für das Bürgerfest anlässlich der 200-Jahr-Feier des Landkreises Bad Kreuznach bildete.

Dort hatten engagierte Bürger ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das für jeden Geschmack etwas Passendes bereit hielt: So erweckte die humor- und liebevoll inszenierte szenische Revue die wechselvolle Geschichte des Landkreises zum Leben; eine Vielzahl verschiedener Stände brachte den Besuchern die traditionelle Handwerkskunst näher - und gleichzeitig versetzten zahlreiche Bands von Klassik über Pop bis hin zum Gospel das Publikum auf mehreren Bühnen in Festtagsstimmung.

Auch jüngere Gäste kamen auf ihre Kosten: Neben Streichelzoos und einem Karussell konnten sie ebenfalls in längst vergangene Zeiten reisen und an einem ausgelassenen Ritterturnier teilnehmen. Auch das Wetter hatte es gut gemeint mit den Veranstaltern: Bis auf wenige Tropfen blieb es den ganzen Tag über trocken.

Bericht folgt!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.