LGBBS in Rhens und Sohren am Start

Hunsrück/Nahe. Am Fronleichnamstag fand in Rhens der bekannte Mühlenlauf statt, zu dem die LGBBS 16 Athleten entsenden konnte. Auch gestern in Sohren waren sie am Start.

Der Wettkampftag begann um 15:30Uhr mit dem 150m Bambinilauf von Hendrik Bibow, Angelina Kelsch und Ina Kossak. Nach einer kurzen Pause ging es dann zum 1000m Lauf der Jungen, den Luke Schäfer und Hendrik Bibow jeweils mit einem 3. Platz in ihren Altersgruppen beendeten. Um 16:15Uhr starteten die Mädchen über die 1000m Distanz, wobei Julia Retzmann Platz 1, Maja Kossak Platz 2 und Eva Retzmann, Sarina Wise und Nina Gilbert Platz 3 in den jeweiligen Altersgruppen erlaufen konnte. Bei den Walkern gab es die besten Ergebnisse für die LGBBS, indem über die 5000m Distanz Heike Retzmann und Kerstin Gilbert Platz 1 und 2 und Rosemarie Gröning Platz 2 in den jeweiligen Altersgruppen erwalkten. Michael Gröning hatte sich für die 10000m Distanz entschieden und konnte direkt nach dem Start die Spitzenposition übernehmen und mit einem Vorsprung von gut 3 Minuten  als Erster diesen Wettkampf beenden. Der abschließende 10000m Hauptlauf wurde von Achim Römer auf Platz 6 und unserem ältesten Starter Gerd Birnstock (M70) auf Platz 2 beendet. Neben der guten Organisation des Wettkampftages sind die Siegerehrung im Kinder- und Jugendbereich, sowie eine Würdigung der gezeigten Leistungen der Walker und Nordic ? Walker zu erwähnen.

Gestern ging es für 3 Athleten der LG Boppard Bad Salzig zum 4. Lauf der Hunsrück ? Laufserie nach Sohren. Die 4500m Nordic ? Walkingstrecke konnte von Rosemarie Gröning in der Spitzengruppe beendet werden. Michael Gröning startete über die 9000m Walkingdistanz und konnte unangefochten mit recht deutlichem Abstand Platz 1 in 59Minuten beenden. Gerd Birnstock konnte hier über die 9000m einen sehr guten 2. Platz erkämpfen.  

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.