rs

Mahnwachen am Rhein: Stummer Protest gegen Lärm

Boppard. Zum "Internationalen Tag gegen Lärm" am kommenden Mittwoch, 27. April, ruft das Bürgernetzwerk "Pro Rheintal" die Bevölkerung im Rheintal dazu auf, sich in ihren Gemeinden zu einer Mahnwache zu versammeln. Los geht's - symbolträchtig - um fünf vor zwölf.

Mit dem stillen Protest will "Pro Rheintal" insbesondere auf die Bahnlärmbelastung auf beiden Seiten des Rheins aufmerksam machen. Die Mahnwachen beginnen um fünf vor zwölf Uhr und dauern etwa eine halbe Stunde. „Das ist natürlich auch symbolisch gemeint“, erklärt Pro-Rheintal-Sprecher Frank Gross, „denn für die seit Jahren lärmgeplagten Anwohner zeigen sich die Effekte von Bahnlärm durch Gesundheitsschäden, Leerstände, Immobilienwertverluste und Infrastrukturabbau immer deutlicher.“

Mit den Mahnwachen will man ein Zeichen setzen, dass es den Bürgern der Region ernst ist mit der Forderung nach mehr Ruhe. Gross dazu: „Es genügt, eine halbe Stunde Zeit zu investieren, um Solidarität und Entschlossenheit zu zeigen, dass wir alle an einem Strang ziehen und gemeinsam bereit sind, für unsere Rechte, unsere Ansprüche und damit verbunden für ein lebens- und liebenswertes Rheintal einzutreten.“

Teilnehmer der Mahnwachen werden gebeten, das 2014 zum Tag gegen Lärm verteilte „Ruhe!“-T-Shirt oder ein anderes rotes Shirt oder eine rote Jacke zu tragen und mit Schildern und Transparenten ihrem gemeinsamen stillen Protest Ausdruck zu verleihen.

Die Treffpunkte der Mahnwachen um "5 vor 12" im Überblick:

Boppard – Altes Rathaus, Marktplatz
Bacharach – Parkplatz am KD-Anleger
Bingen – Bürgermeister-Neff-Platz
Heidesheim – Bahnhof
Hirzenach – Rheinstraße unterhalb des Propsteigartens
Kamp-Bornhofen – Gartenstraße / Ecke Zeilerstraße (15 – 17 Uhr)
Koblenz-Stolzenfels – Bahnübergang / Haltestelle An der Kripp
Oberwesel – Marktplatz
Rhens – Marktplatz
Rüdesheim – Rheinstraße/an der Brömserburg
Spay – Kirchplatz St. Lambertuskirche
St. Goar-Fellen – an der B 9 (Nähe Bushaltestelle)
Trechtingshausen – Bahnhaltepunkt, Bahnsteig 1
Vallendar – Rathausplatz
Weißenthurm – vor der Verbandsgemeindeverwaltung

Weitere Informationen gibt es unter: www.pro-rheintal.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.