Kai Brückner

Vorrundenturnier für den 11. Kia Mixed Cup

Hunsrück/Nahe. Der Kia Mixed Cup hat heute bei vielen deutschen Tennisclubs einen festen Platz im Turnier-Kalender. Zum elften Mal treten in den kommenden zwei Monaten deutschlandweit gemischte Doppel in den Vorrunden-Turnieren gegeneinander an. Ihr Ziel: der Einzug in die Finalrunde des Kia Mixed Cups 2013, die vom 6. bis 8. September im renommierten Frankfurter Tennisclub Palmengarten ausgetragen wird.

Denn dort entscheidet sich mit dem Cup-Gewinn zugleich auch, welches Tennis-Duo Deutschland bei den Kia Amateur Australian Open (KAAO) vertritt. Diese Weltmeisterschaft der Tennis-Amateure wird zeitgleich mit dem Grand-Slam-Turnier der Profis (13. bis 26. Januar 2014) in Melbourne ausgetragen. 16 Amateur-Teams aus aller Welt kämpfen dort um den Turniersieg. Und das Finale findet dort statt, wo auch die Stars antreten: in der Rod-Laver-Arena.

Jetzt zum Tennisturnier anmelden

An der Vorrunde des Kia Mixed Cup 2013 beteiligen sich bis Ende August Tennisclubs in allen Teilen Deutschlands. Eines der Turniere richtet Automobile Peter Lips GmbH gemeinsam mit der TG Feilbingert aus: Es wird am 06.07.2013 auf den Plätzen des Vereins ausgetragen. Gemischte Doppel, die daran teilnehmen möchten, können sich direkt an die TG Feilbingert oder das Autohaus Peter Lips wenden. Teilnahmebedingungen und weitere Details finden Interessierte unter www.kia.com/de/erleben/sponsoring/kia-mixed-cup.

 

 

Auf die beiden Sieger des Turniers warten weitere spannende Matches. Denn sie reisen zusammen mit den Gewinner-Teams der anderen Vorrunden-Turniere zur Finalrunde des Kia Mixed Cup 2013 nach Frankfurt ? und vielleicht ja sogar im Januar 2014 nach Melbourne.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.