kb

50 Jahre Naheweinzelt auf dem Jahrmarkt

Bad Kreuznach Stadt. 1967 zum ersten Mal eröffnet, ist das Naheweinzelt bis heute Treffpunkt für Jung und Alt auf dem Bad Kreuznach Jahrmarkt. 15 Betriebe schenken vom 17. bis 22. August wieder ihre Weine aus und verwöhnen mit ihren edlen Tropfen Gäste aus Nah und Fern.

Auch in 2017 öffnet das Weinzelt schon am Donnerstagabend mit allen 15 Winzern seine Pforten. Ab 19 Uhr kann bei feinsten Naheweinen der Jahrmarkt eingeläutet werden. Die offizielle Eröffnung des Jahrmarkts wird am Freitag um 17 Uhr durch die Stadtoberen erfolgen. Ab 17.30 Uhr begrüßen Sie die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, sowie die Naheweinmajestäten im Naheweinzelt.

An allen Jahrmarktstagen bewirten die Winzerbetriebe die Zeltbesucher mit ihren Nahe-Weinen. Mit kulinarisch passenden Köstlichkeiten zu den Weinen versorgt das Catering-Unternehmen Fuhr aus Bretzenheim die Jahrmarktsbesucher. Kreationen wie „Nahe-Tapas“, Flammkuchen und ein saftiges Hackbratensteak stehen täglich auf der Karte. Und damit es nicht nur lecker, sondern auch gemütlich ist, wird es auch in diesem Jahr an bequemen Tischen und Stühlen nicht fehlen. Sonntagmorgen steht der klassische Frühschoppen auf dem Programm. Hier darf mit den Musikfreunden Winzenheim gemütlich in den Tag gestartet werden. Altbewährt wird auch sonntags wieder die Weinprobe stattfinden. Für gerade mal 10,- € kann an jedem Stand im Naheweinzelt verkostet und somit der Lieblingswein für den Jahrmarkt 2017 auserkoren werden. 

Preisrätsel zum Jubiläum

Als Besonderheit gibt es im Jubiläumsjahr ein Preisrätsel mit Gewinnen rund um den Nahewein und das Naheland. Die Teilnehmer können eine Ballonfahrt für zwei Personen über das Nahetal, einen Gutschein für einen Besuch in der Nahe.Wein.Vinothek und zwei Freikarten für die Wahl der Naheweinkönigin im November gewinnen. Die Auslosung der Gewinner des Preisrätsels findet am Jahrmarktssonntag um 14 Uhr im Naheweinzelt statt. 

Foto: DWI

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.