rs

Polizei nimmt Spendensammlerin fest / Zeugen gesucht

Bad Kreuznach Stadt. Nachdem sich mehrere Anrufer über drei aufdringliche Spendensammlerinnen in der Bad Kreuznacher Innenstadt beschwert hatten, ging die Polizei am Samstagnachmittag gegen drei junge Frauen vor. Das Ergebnis: Strafanzeigen wegen Bettelbetrugs, Verdachts auf Diebstahl und eine Festnahme.

Die drei Frauen im Alter von 25, 28 und 28 Jahren hatten nach Angaben von Passanten vorgegeben, für eine Obdachloseneinrichtung Geld zu sammeln. Außerdem hatten sie Rosen verteilt und eine Streetworker-Zeitung verkauft.

Bei der Kontrolle durch eine Polizeistreife stellten die Beamten Geld und neue Kinderkleidung sicher. Weil die Angaben der Frauen zum Kauf der Kleidung in den Augen der Polizisten wenig glaubhaft waren, stellten sie beides sicher. Gegen die Jüngste der drei Frauen lag zudem ein Haftbefehl vor, den die Beamten sogleich vollstreckten.

Gegen die bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getretenen Frauen wurden Strafverfahren wegen Bettelbetrugs und wegen des Verdachtes des Diebstahls eingeleitet. Passanten, welche von den Frauen angesprochen wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Bad Kreuznach zu melden. Telefon 06 71 / 8 81 10.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.