rs

Brandschutz mit Theater: Aktionstag in Pfaffen-Schwabenheim

Pfaffen-Schwabenheim. Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim und Schauspieler der Tournee Oper Mannheim waren in der vergangenen Woche in der Grundschule zu Gast. Gemeinsam gestalteten sie den einen Aktionstag zum Brandschutz.

Marco, Philipp und Lucie sind seit Kindergartentagen beste Freunde. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, meistern Gefahren und bestehen viele Abenteuer. So auch im Stück „Marco und das Feuer“, bei dem brennende Kerzen, vergessene Herdplatten und gezündete Streichhölzer für Action und viel Spannung sorgen. Wie auf alle Kinder hat Feuer auch auf die Drei eine magische Anziehungskraft. Doch schnell kann aus Spaß Ernst werden, was sie am eigenen Leib erfahren müssen. Gemeinsam bewältigen die Freunde gefährliche Situationen, doch als Marco und Philipp sich hinter Lucies Rücken zu einem nächtlichen Lagerfeuer verabreden, steht mehr als ihre Freundschaft auf dem Spiel. Das Feuer breitet sich rasend aus – durch ein variables Bühnenbild dargestellten Wald in Flammen.

Mehr Lebensretter warteten im Anschluss auf die Kinder im Schulhof, nach dem Theaterstück. Hier waren verschiedenen Stationen für die Schulklassen aufgebaut. Darunter Fahrzeugbesichtigungen wie etwa der Rüstwagen der Feuerwehr Neu-Bamberg, die 30 Meter hohe Drehleiter der Feuerwehr Bad Kreuznach, der VG Einsatzleitwagen und zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim. Die Firma TC-Brandschutztechnik aus Bad Kreuznach zeigte den Kindern den Umgang mit Feuerlöschern an einem Brandsimulator. Der ASB Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort, dieser konnte von den Kindern ebenfalls besichtigt werden. Die Bambini-Feuerwehr der VG Bad Kreuznach informierten die Kinder und warben um den Nachwuchs. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.