Kai Brückner

Nachwuchsmannschaft des MTV erfolgreich

Bad Kreuznach. Das MTV Trainer-Duo kann sich über die Erfolge seiner Schützlinge in der ersten gemeinsamen Schülerliga-Runde freuen: Anna Dogonadze und ihre junge Nachwuchsmannschaft des MTV II belegten im Schülerliga-Finale am vergangenen Sonntag in Wittlich Rang drei hinter Koblenz. Trainerkollege Christian Bach mit seiner Mannschaft MTV I sicherte die Goldmedaille des Turnverbandes Mittelrhein.

Der Abschluss der Schülerliga-Runde des Turnverbandes Mittelrhein bildete das Finale der besten vier Mannschaften, ausgetragen vom Wittlicher TV. Hier qualifizierten sich die Mannschaften des Wittlicher TVs ? WTV I, Rot Weiß Koblenz (RWK) und des Bad Kreuznacher MTV s- MTV I und II.In der Pflichtübung zeigte sich die Koblenzer Mannschaft mit sauberen Übungen und machte es für die Kreuznacher spannend, denn sie legten mit 92,1 Punkten vor. Der MTV I lag mit 91,3 Punkten dicht auf gefolgt von WTV I mit 91,1 und dem MTV II mit 89,1 Punkten hintendran.

In der 1. Kür jedoch turnten die Aktiven des MTV I gewohnt schwierigere und saubere Übungen, so dass sie sich in der 1. Kür ? Runde mit einem Kür-Gesamtwert von 110,2 Punkten deutlich an die Spitze schoben. RWK folgte mit 102,3 Punkten. Annas Schützlinge Jessica Ferreira, Svea Gauch, Sophie Kayser, Sofia Luley, Marla Maus und Lia Textor turnten Ihre Übungen aus dem Elementarbereich. Sie beinhalten noch wenig Schwierigkeit, dennoch fordern sie die ersten Salti, Rücken und Bauchlandungen. Die Mädchen turnten sich mit guten Haltungswerten an den wittlicher Kindern (91,6) vorbei und sicherten sich 95,3 Punkte.

 

Besonders stolz war Christian auf Hannah Edinger, die nach ihrer Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vergangene Woche, ihre Übung hoch und sicher mit guter Haltung turnte. Ihre Teamkolleginnen Kea Pressmann, Helena Lautenbach die ebenfalls die Erfahrung des nationalen Wettkampfgeschehens gesammelt haben, taten es Hannah gleich und sicherten Punkte für den Sieg beim Schülerliga-Finale. Nadia Iturri mit Bruder Antonio turnten noch etwas zaghaft, konnten aber dennoch gute Punkte für die Mannschaft einfahren. Leon Vollrath hatte dieses Mal in der 2. Kürübung leider etwas Pech und beendete diese vorzeitig bei Sprung 7. Insgesamt erhielt der MTV I 311,2 Punkte vor RWK mit 297,6, MTV II mit 281,8 und WTV I mit 272,3 Punkten. 

Zusätzlich sicherte sich Moritz Best (RWK) den Sieg in der Einzelcupwertung der Landes-Schülerliga 2013. Kea Pressmann und Helena Lautenbach (MTV I) sicherten sich hier die Silber- und Bronzemedaille. Auf den weiteren Platzierungen im Einzelcup folgten Nadia Iturri, Hannah Edinger (beide MTV I), Ayline Tafahj (WTV), Luca Alina Riegert (TB Andernach), Marla Maus (MTV II), Michelle Kramer (RWK) und Sofia Luley (MTV II).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.