ab

Altöl und Müll auf Parkplätzen entsorgt

Hunsrück/Nahe. Gegen Ende der letzten Woche wurde Altöl und Müll auf dem Wanderparkplatz Naßheck sowie dem Pendlerparkplatz in Dörth entsorgt. Die Polizei Boppard bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Donnerstag, 13. Juli, wurden gegen 13.40 Uhr, zwei 20-Liter-Kanister mit Altöl auf dem Wanderparkplatz Naßheck, etwas 30 bis 40 Meter von der B327 entfernt, aufgefunden. Diese wurden dort zuvor von unbekanntem Täter illegal entsorgt.

Weiterhin wurden am Samstag, 15. Juli, gegen 15.10 Uhr, ein 30 Liter Eimer mit Emalux Dachbeschichtung, sowie Regenrinnenteile auf dem Pendlerparkplatz an der L 213 in Dörth aufgefunden. Der Müll wurde dort ebenfalls unerlaubt abgestellt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Boppard weiterleiten unter der Telefonnummer 0 67 42 / 80 90 oder per E-Mail an piboppard@polizei.rlp.de.

Die Polizei weist hin: Wer Müll illegal entsorgt (Altölkanister, Elektrogeräte usw.) macht sich strafbar. Es gibt genügend Anlaufadressen, die diese Sachen ordnungsgemäß entsorgen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.