ab

BBS Boppard verabschiedet 204 Absolventen

Boppard. Im Rahmen einer festlichen Abschlussfeier in der Stadthalle Boppard nahmen dieses Jahr 204 Absolventen der Höheren Berufsfachschulen, Fachschulen und der Berufsoberschule II der Berufsbildenden Schule Boppard ihr Abschlusszeugnis in Empfang. Dabei prämierte die Kreissparkasse auch die Jahrgangsbesten.

Darunter waren 95 Schüler der verschiedenen Fachrichtungen der Höheren Berufsfachschulen (HBF Gastgewerbe und Catering, Organisation und Officemanagement, Rechnungslegung und Controlling, Sozialassistenz), die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Zudem konnten sich 81 Erzieher und 18 Heilerziehungspfleger über ihren erfolgreichen Abschluss freuen und 10 Abiturienten der BOS II ihr Hochschulreifezeugnis entgegennehmen.

Wie schon in den vergangenen Jahren prämierte die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück im Rahmen der Kooperationsvereinbarung die drei Jahrgangsbesten für ihre herausragenden schulischen Leistungen mit einer Auszeichnung in Höhe von je 100 Euro. Ferdinand Benner von der ortsansässigen Kreissparkasse überreichte die Preise an Lisa Köhler (BOS II), Beatrix Magnus  (FS ST 13) und Florian Marx (HBF S 14a).

Von den Klassenlehrern wurden besonderes soziales Engagement im Klassenverband oder herausragende Leistungen in jeder Klasse gewürdigt. Die so ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler erhielten ein vom Förderverein der BBS Boppard gestiftetes persönliches Präsent.

Nach einer meditativen Einstimmung zum Thema "Träume" durch Religionslehrerin Nannette Fengler beschrieb die Schulleiterin Gabriele Wingender in ihrer Rede die  Ausbildung als einen Weg zum Erwerb von Kompetenz. Mit den Worten "Freiheit heißt Verantwortung" von G.B. Shaw verabschiedete die Schulleiterin die Absolventen in eine weiterhin erfolgreiche berufliche Zukunft, deren Richtung sie jetzt selbst bestimmen. Das weitere Programm, durch das Nannette Fengler gemeinsam mit der Schülersprecherin Joanna Machenheimer führte, wurde von humorvollen Abschlussreden, nostalgisch-witzigen Fotoshows und nicht zuletzt von den Acts der Schulband geprägt.

Nach Vergabe der Zeugnisse klang die Feier beim gemeinsamen Sektempfang im Foyer aus, der von Klasse BF I Ernährung professionell ausgerichtet wurde. Ein großes Lob an dieser Stelle auch an das gesamte Organisationsteam. .

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.