ab

Kreissparkasse zeichnet die Jahrgangsbesten aus

Hunsrück/Nahe. Geschafft: Die Absolventen der Höheren Berufsfachschulen, Fachschulen und der Berufsoberschule II der BBS Boppard wurden mit einer festlichen Abschlussfeier in der Stadthalle verabschiedet. Dabei zeichnete die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück die drei Jahrgangsbesten aus.

Darunter waren die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschulen in den beiden Fachrichtungen Organisation und Officemanagement und Sozialassistenz, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Zudem konnten sich die frisch ausgebildeten Erzieherinnen und Erzieher  sowie Heilerziehungspflegerinnen und –pfleger über ihren erfolgreichen Abschluss freuen und die Abiturienten der BOS II ihr Hochschulreifezeugnis entgegennehmen.

Wie schon in den vergangenen Jahren prämierte die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück im Rahmen der Kooperationsvereinbarung die drei Jahrgangsbesten der jeweiligen Ausbildungsgänge für ihre herausragenden schulischen Leistungen mit einer Auszeichnung in Höhe von je 100 Euro. Ferdinand Benner von der ortsansässigen Kreissparkasse überreichte die Preise an Lisa Wilhelm (HBF S 15a), Anna Maria Grau (FS SV 14b) und Jan Wrede (H 14).

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.