Klaus Desinger

Premiere von Mainz-Coach Schwarz

WochenSpiegel und Bohr präsentieren Spitzenfußball

Mörschied. Bundesliga-Luft schnuppern im Dorf der Karl-May-Festspiele: Der WochenSpiegel und Bohr Busreisen präsentiert am Dienstag, 11. Juli, um 18.30 Uhr das Freundschaftsspiel ziwschen dem FSV Mainz 05 und TuS Koblenz.

Nicht nur bei den Western-Festspielen wird geschossen, sondern auch auf dem Sportgelände des TuS Mörschied, der zusammen mit der TuS Breitenthal-Oberhosenbach dieses Top-Event organsiert. Jürgen Römer, Medien-Koordinator vom TuS Mörschied freut sich: Allein von Seiten der Koblenzer seien schon 500 Karten geordert worden.

150 Helfer im Einsatz


Bei früheren Spielen im Ort mit Bundesligabeteiligung (Lautern, Dynamo Dresden) seien bis zu 3 500 Fans gekommen. Aufgrund der Erfahrung der Mörschieder mit den Profis greift man auf bewährte Organisationskonzepte zurück. Rund 150 Helfer werden an diesem Tag im Einsatz sein, für die Verpflegung an Grill- und Getränkeständen, Ordner, Parkplatzeinweiser.
Von besonderem Interesse bei der Partie des Bundesligisten gegen den ORegionalligisten wird sein, dass Mainz 05 erstmals nach der Suspendierung von Coach Martin Schmidt mit dem neuen Trainer Sandro Schwarz ein Match bestreitet. Die Bewohner der 500-Seelen-Gemeinde freuen sich auf dieses Spiel, sagt Römer. Die Mainzer bringt ihren gesamten Stab samt Fußballschule mit, die über alle Abteilungen informiert. Außerdem sei der gesamte Kader am Start mit 40 Lizenzspielern, bei den Koblenzern 35 Kicker. Foto: Archiv / Seydel

Karten gibt's beim WochenSpiegel in Idar-Oberstein


Karten für die Begegnung auf dem Sportgelände in Mörschied sind ab sofort erhältlich beim WochenSpiegel Idar-Oberstein, M+R in der Vollmersbachstraße, Schulers Dorfladen in Herrstein, Friseurstübchen Romann in Breitenthal und in den Filialen der Schaurener Bäckerei. Tickets kosten 10 Euro für Erwachsene, ermäßigt 7 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.