mb

Kombimesse öffnet morgen ihre Tore

Vollgepackt mit Information und Aktion

Idar-Oberstein Stadt. Am 1. und 2. April dreht sich in der Messe Idar-Oberstein wieder alles um Gesundheit, Familie & Freizeit. Zu diesen Themen präsentieren sich zahlreiche Aussteller auf der 4. Kombimesse Idar-Oberstein. Punkten kann die Kombimesse auch in diesem Jahr mit der einzigartigen Kombination: sich informieren und zugleich selbst aktiv werden.

Geballte Informationen und persönliche Ansprechpartner zu den unterschiedlichen Gesundheitsthemen sind in Halle 2 zu finden. Neben Ausstellern wie dem Klinikum, der AOK, dem salvea-Zentrum und dem ASB sind auch eine Großzahl an lokalen Sportvereinen und Selbsthilfegruppen vertreten. Verschiedene Gesundheitstests können vor Ort kostenlos durchgeführt werden. Beispielsweise bietet Smile Fitness eine Körperanalyse an und am Stand von Kerstin Ritter kann das Gehör auf die Probe gestellt werden. Auf Mütter von Kleinkindern wartet zudem ein Geschenkpaket am Stand der felicitas Direktmarketing GmbH. Im Foyer gibt es eine Auswahl an Tees und Feinkost, die das Teehaus zum Anfassen, Riechen, Probieren und natürlich zum Kaufen anbietet.

Rahmenprogramm zum aktiv werden und Expertenvorträge

Ein vielfältiges Rahmenprogramm lädt zum Staunen und Mitmachen ein. Schnupperkurse in Rückenfitness, Selbstverteidigung, Kinderlatintanz und viele mehr – für jeden ist etwas Passendes zu finden. Das Vortragsprogramm beinhaltet spannende Vorträge zu Themen wie  „Elektrosmog-frei leben“ und „Selbstverteidigung“.

Besuchermagnet wird der Fachvortrag von Dr. med. Hallbauer, Chefarzt der Orthopädie in Kirn, am Messesonntag sein. Der Titel des Vortrags lautet „Rückenschmerzen ohne/mit neurologischen Ausfällen“. Der Activity-Bereich bietet ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot mit verschiedenen Stationen zum Mitmachen. Neben einem großen Segway-Parcours gibt es auch Möglichkeiten zum Schießen, Golfen, Hockey spielen und Kugelstoßen.

Auf der Eventbühne zeigen verschiedene Tanz- und Sportgruppen ihr Können und runden so das kompakte Rahmenprogramm ab. Mit dabei sind die Cheerleader „Blazing Maniacs“, die Taiko-Gruppe „Tatsu no ko Daiko“ und die Tanzgruppen „Dance’n friends“ und „Giggles“.  Die Kleinsten können sich auf der WochenSpiegel-Hüpfburg austoben.

Testosteronspiegel messen lassen

Weitere Highlights sind in diesem Jahr zwei besondere Aktionen: Im Rahmen einer bundesweiten Aufklärungskampagne können Männer Ihren Testosteronspiegel bei der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit bestimmen lassen und sich über die Bedeutung des männlichen Hormons informieren. Da Männer bekanntlich als „Vorsorgemuffel“ gelten, möchte die DGMG umfassend über Symptome, Ursachen und Folgen eines Testosteronmangels aufklären. Dieser kostenlose Testosteroncheck wird samstags bis 14.30 Uhr angeboten.

Besonders am Herzen liegt dem Messeteam die Typisierungsaktion am Stand der Stefan-Morsch-Stiftung. Hier sollen möglichst viele neue potentielle Spender gefunden werden. Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz in Birkenfeld ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands und bietet seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke.  

Die Kombimesse hat Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.