rs

„Indianageflüster“ aus Kastellaun holen den Titel

Sieg beim bundesweiten Schülerband-Wettbewerb "Planet Rock"

VG Kastellaun. Die beste Schülerband kommt aus Kastellaun: Die Band „Indianageflüster“ entschied das Finale des WDR-Schülerband-Wettbewerbs »Planet Rock« in Dortmund am vergangenen Freitag für sich.

Gut zwanzig Minuten dauerte der Auftritt von Jojo Gauch (Rap), Malte Pink (Gitarre), Max Berres (Bass), Josh Heitzer (Schlagzeug) und Luca Gilles (Cello), die sich mit ihrem Mix aus handgemachten Beats und Cello erstmals live vor großem Publikum präsentierten. Im Finale setzten sie sich gegen die Mitfinalisten „The Fläsh“ aus Rheinbach und „Red Circle“ aus Kaiserslautern durch. Mit dem Sieg sicherten sich die fünf Kastellauner gleich den nächsten großen Auftritt: Als »Planet Rock«-Sieger dürfen sie ihr Talent am 24. Oktober 2015 beim Rockpalast Crossroads Festival in Bonn beweisen. Insgesamt 60 Schülerbands aus ganz Deutschland hatten sich mit selbst komponierten Songs an dem Wettbewerb beteiligt.

Wer den Wettbewerb verpasst hat, kann die Aufzeichnung am 16. Oktober um 15 Uhr,  am 17. Oktober um 7.50 Uhr und am 18. Oktober um 1 Uhr im WDR-Fernsehen sehen. Einsplus zeigt das „Planet Rock Festival“ am 25. Oktober um 20.15 Uhr.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.