rs

Tödlicher Unfall bei Kastellaun: Fußgänger von Pkw erfasst

Kastellaun. Folgenschwerer Unfall auf der L 108 zwischen Kastellaun und Uhler: Am gestrigen Sonntag, gegen 23 Uhr, wurde ein Fußgänger auf der Landstraße von einem Auto erfasst. Unfallzeugen berichten, der 54-Jährige sei unvermittelt auf die Gegenfahrbahn gelaufen. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Wie die Polizei in Simmern mitteilte, lief der Fußgänger auf der rechten Fahrbahnseite aus Richtung Kastellaun kommend in Richtung Uhler. Die Passagiere eines Fahrzeuges, die aus Kastellaun kommend von hinten zu dem Mann aufschlossen, wurden Zeugen, wie der 54-jährige Fußgänger unvermittelt auf die Gegenfahrbahn lief und sofort von einem entgegenkommenden Pkw erfasst wurde. Die Insassen des entgegenkommenden Pkw und die Unfallzeugen erlitten einen Schock und wurden psychologisch betreut. Die L 108 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.