kdd

Motorrad schleudert in Laster - Biker schwer verletzt

Kellenbach. Heute kam es um 12 Uhr auf der Bundesstraße 421 im Kellenbachtal zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer einer Honda VFR 800 war in Richtung Gemünden unterwegs, als er in einer Linkskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam.

Der Motorradfahrer wurde über die Schutzplanken in die Böschung geschleudert. Das führerlose Motorrad wurde von der Leitplanke in einen entgegenkommenden Lkw katapultiert. Der 62-jährige Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Kaiserslautern geflogen. Das Motorrad wurde total zerstört. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße 421 war aufgrund der Bergungsmaßnahmen für 30 Minuten voll gesperrt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.