Klaus Desinger

Beim Rauchen Silvesterböller entzündet

Kirn Stadt. Heute Morgen wurde die Polizei hinsichtlich einer unklaren Detonation mit einer verletzten Person in der Königsberger Straße in Kirn alarmiert. Vor Ort konnte - letztlich durch Befragung von Zeugen - festgestellt werden, dass der 45 jährige Verantwortliche und verletzte Anwohner an einem Fenster eine Zigarette rauchen wollte, heißt es im Polizeibericht.

Hierbei beachtete er scheinbar nicht den auf der Fensterbank abgelegten Silvesterböller, welchen er mit der glühenden Zigarette achtlos entzündete woraufhin dieser in unmittelbarer Nähe zur Hand explodierte. Der achtlose Raucher zog sich hierbei leichte Verbrennungen an der Hand zu, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.