mb

Gestohlene Mobiltelefone sind wieder da

Diebisches Pärchen von Polizei gestellt

Meisenheim. Das für den Diebstahl von zwei Mobiltelefonen aus einer Umkleidekabine des Sportlerheims in Meisenheim in Betracht gezogene Pärchen ist ermittelt. Zumindest der junge Mann war bei der Ansprache durch die Polizei geständig. Die Handys konnten sichergestellt und an die Eigentümer ausgehändigt werden.

 

Am Montagabend wurden die zwei hochwertigen Smartphones aus einer Umkleidekabine entwendet. Ein Mann und eine Frau hatten während des Übungsbetriebes das Sportheim in Richtung Toiletten betreten. Ihre Beschreibung reichte schließlich zur Identifizierung durch die Ermittler aus.

"Obwohl es dieses Mal gut gegangen war, sollten Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt und ungesichert in Umkleidekabinen zurück bleiben. Zu einer gut organisierten Sportstunde gehört auch die Sicherung der Wertgegenstände", so Arno Heeling, der Leiter der Polizeiinspektion in Lauterecken. Er weist zudem darauf hin, dass gleichfalls das Wegsperren im Auto und dem Verbleib des Autoschlüssels in der Umkleidekabine keine gute Idee ist. Mit risikobereiten Tätern muss immer gerechnet werden. Gerade bei teuren Mobiltelefonen sind neben dem Materialwert häufig gespeicherte Daten, wie Telefonnummern, Bilder und Notizen nach einem Diebstahl verloren. 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.