ab

Erneut PKW beschossen: Schütze festgenommen

Hunsrück/Nahe. Am Montagabend, 15. August, kam es nach Wochen der Ruhe in Simmern erneut zu Schüssen auf einen geparkten PKW, wie die Polizeiinspektion in Simmern mitteilt. Der Vorfall sei vergleichbar mit der bereits seit Oktober letzten Jahres andauernden Serie von Sachbeschädigungen auf PKW, Fensterscheiben, sowie Glaswände an Bushaltestellen in Simmern und den umliegenden Gemeinden.

Im Gegensatz zu den bisher aufgrund fehlender Hinweise ungelösten Fällen wurde dieses Mal der Schütze bei seiner Tat von Zeugen beobachtet, die die Polizei Simmern unverzüglich informierten. Sofort eingeleitete Maßnahmen führten zum einen zur Festnahme des polizeilich bereits bekannten 22-jährigen Schützen, zum anderen auch zum Auffinden und Sicherstellen der verwendeten Waffe, einer CO2-Pistole samt Stahlkugeln.

Ein Zusammenhang dieser Tat mit der bisherigen Serie kann aufgrund kriminalistischer Erfahrung angenommen werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.