rs

Klosterkumbd: Wohnhaus steht lichterloh in Flammen

Klosterkumbd. Ein Wohnhausbrand in Klosterkumbd hielt in der vergangenen Nacht die Wehren aus den Verbandsgemeinden Simmern und Kastellaun auf Trab. Beim Eintreffen der Helfer kurz nach Mitternacht stand der komplette Dachstuhl bereits in Flammen.

Die Hausbewohner konnten sich selbst aus dem brennenden Haus retten, verletzt wurde niemand. Über die Brandursache kann die Polizei zurzeit noch keine Angaben machen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.