ab

Mobilfunkmast mutwillig beschädigt

Unbekannte Täter haben am vergangenen Samstag, 20. Januar, zwischen 21.30 und 22 Uhr den Mobilfunkmast zwischen Riesweiler und Sargenroth an der L 162 in der Gemarkung Holzbach vorsätzlich beschädigt, in dem sie zahlreiche Leitungskabel mutwillig und mit schwerem Gerät durchtrennten.

Dadurch kam es ab Samstagabend zum Ausfall des Funkmastes, welcher bis zur aufwendigen Reparatur auch noch andauern wird. Die Schadenssumme dürfte einen hohen fünfstelligen Bereich erreicht haben. Verdächtige Wahrnehmungen im obigen Zeitraum bitte der Polizeiinspektion Simmern melden, Tel. 0 67 61 / 92 10.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.