ab

Ortsdurchfahrt Ohlweiler wird ein Jahr gesperrt

Hunsrück/Nahe. Mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt von Ohlweiler (K 18) wird am Montag, 20. März, begonnen, teilt der LBM Bad Kreuznach mit. Die Bauzeit wird mehr als ein Jahr betragen. Je nach Witterung ist eine Winterpause vorgesehen.

Im Zuge der Gemeinschaftsmaßnahme werden die Kreisstraße (Landkreis Rhein-Hunsrück) sowie die Gehwege (Ortsgemeinde Ohlweiler) im Vollausbau erneuert. Zusätzlich verlegen die Verbandsgemeindewerke Simmern im gesamten Ausbaubereich Kanal- und Wasserleitungen neu. Weitere Verlege- und Sicherungsarbeiten sind durch die Westnetz AG und die Telekom AG vorgesehen.

Aufgrund der umfangreichen Tiefbauarbeiten können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Kreisstraße erfolgen. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die B 50.

Der Busverkehr wird unter Einschränkungen aufrechterhalten. Hierzu beachten Sie bitte die Informationen der entsprechenden Unternehmen.

Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.