Mittwoch, 23. Juli 2014
  • Aktuelles
  • Städte & Gemeinden 
  • Veranstaltungen 
  • Verlag
  • Gesundheit
Boppard

Fahrerflucht - Zeugen gesucht

aw | 28.12.2012
Am vergangenen Donnerstag hat gegen 18 Uhr auf der B9 bei Boppard ein waghalsiges Überholmanöver eines silbernen Opel Vectra einen Zusammenstoß eines Lieferwagens und eines Linienbusses verursacht. Der Vectra-Fahrer beging Fahrerflucht.

Am Donnerstagabend, 27. Dezember ereignete sich gegen 18 Uhr auf der B9 im Bereich des Bopparder Hamm ein Verkehrsunfall zwischen einem von Koblenz kommendem Lieferwagen und einem Linienbus der RMV, welcher aus Boppard in Richtung Spay unterwegs war.

Auslöser war laut Zeugenangaben das Manöver eines silbernen Opel Vectra Kombi, welcher den Bus überholt und dabei den entgegenkommenden Lieferwagen zu einer Notbremsung und einem Ausweichmanöver zwang. Dabei geriet der Lieferwagen ins Schleudern und kollidierte mit der Flanke des entgegenkommenden Busses.Der Fahrzeugführer des Opel setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. 

Die Polizei Boppard bittet Zeugen sich mit sachdienlichen Hinweisen zu melden über Telefon 0 67 42 / 80 90.

 

Artikel kommentieren

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Keine Kommentare