Martina Greve

Schlemmermarkt "Hunsrück schmeckt"

Thalfang. Am 7. Oktober lädt das Hunsrückhaus am Erbeskopf von 11 bis 17 Uhr zum Schlemmen, genießen und erleben ein. Von A wie Apfelsaft bis W wie Wild kann verkostet und gekauft werden.

Ob Fleisch, Wurst , Honig, Marmelade und Senf, Kräuter und Gewürze, Liköre, Obst und Gemüse, "Hunsrücker Trüffel", Wachteleier, frisch gebackenes Brot, frische geräucherte Forelle oder frisch gepresster Apfelsaft der Hunsrück bietet eine solche Vielfalt an regionalen Produkten, dass wahrlich mit Genuss geschlemmt werden kann.

Der erste Sonntag im Oktober steht auch bei der Jägerschaft der Kreisgruppe Bernkastel-Wittlich frei unter dem Motto "Schlemmen" nach Herzenslust. Mit dem "Wildmobil" kommen Wildspezialitäten jeglicher Art zum schlemmermarkt und sind Alternativen zu den bekannten Angeboten. Neben dem "Probieren & Genießen" steht auch das "Erleben" auf dem Programm. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.