Carl Rütti - Requiem

Trier 19:00
Einzeltermin

Carl Rütti - Requiem

Musik ist die beste Sprache, um über Endlichkeit und Ewigkeit nachzudenken. Dem Schweizer Komponisten Carl Rütti gelingt das in seinem "Requiem" mit unerhörten, berührenden Klängen.
Die traditionelle Form der Totenmesse, Trost und Verpflichtung zugleich, trifft hier wieder neu auf die Erfahrung von Verlust und Trauer. Der Komponist hat sie in eine eigene, existenziell verständliche Klangsprache umgesetzt: In der Überlieferung verwurzelt, geprägt durch eigenes Erleben, beherrscht und offen, in einer steten Schwebe zwischen Wohlklang und Herausforderung, das Gewohnte da überschreitend, wo es angesichts der großen, letzten Fragen notwendig ist, bewegt und keineswegs hoffnungslos. Diese Reflexion über Endlichkeit und Ewigkeit ist unbedingt singen- und hörenswert.
Der Komponist ist beim Konzert anwesend und übernimmt den Orgelpart.
Es musizieren Susanne Ekberg (Sopran), Virgil Mischok (Bariton), Carl Rütti (Komponist, Orgel), Friedrich-Spee-Chor unter der Leitung von Jan Wilke.

Kosten

19.00 €

Webseite

http://www.speechor.de