pug

Motorräder auf B 50 ausgebrannt

Bernkastel.  Zwei Motorräder brennen nach einer Kollision auf der Bundesstraße B 50 zwischen Bernkastel-Kues und Longkamp total aus

Fast zwei Stunden war die B 50 zwischen Bernkastel und Longkamp am Nachmittag des 5. Septembers wegen eines Motorradunfalls voll gesperrt.

Drei Motorradfahrer befuhren die kurvenreiche Strecke in Richtung Hunsrück. Während der erste Biker noch durch die langgezogene Linkskurve kam, stürzte der nachfolgende, ein 20-Jähriger aus dem Kreisgebiet, prallte gegen die Schutzplanke und wurde auf die Straße zurück geschleudert.

Der letzte Fahrer der Gruppe, ein 42-jähriger Mann, konnte nicht mehr ausweichen und prallte in das gestürzte Motorrad. Dabei wurden beide Tanks der Motorräder aufgerissen; der Kraftstoff entzündet sich augenblicklich.

Die zwei Kräder brannten vollständig aus. Beide Motorradfahrer wurden verletzt; der Auffahrende wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus abtransportiert.

Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 € geschätzt. Unfallursächlich dürfte eine nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit bzw. Fahrfehler durch mangelnde Fahrerfahrung sein. Die Straßenmeisterei war zur Straßenreinigung ebenfalls vor Ort. Für die Dauer der Sperrung wurde der Verkehr über Monzelfeld umgeleitet.   Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.