StB

Mit Pkw in Schutzplanke gekracht und geflüchtet

Polizei trifft Fahrer alkoholisiert zu Hause an

In den frühen Morgenstunden wurde der Polizei Bernkastel ein unfallbeschädigtes Auto auf der K134 im Bereich der Lieserbrücke kurz vor Lieser gemeldet. Als die Polizeistreife eintraf, fand sie einen total beschädigten Ford Focus ohne Kennzeichen vor, der aus Richtung Kesten kommend in die Schutzplanke gekracht war, möglicherweise schon gegen 5 Uhr. Vom Fahrer fehlte jede Spur. Durch Ermittlungen am Unfallwagen konnte der Eigentümer festgestellt und in seiner Wohnung angetroffen werden. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss, die Beamten nahmen ihn mit zur Dienststelle, wo Blut entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde.  Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 6.000 Euro. 

Unfall-Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bernkastel zu melden, Tel.:  06531 /  95270.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.