pug

Unfall im Begegnungsverkehr

Am Montag, 30. Januar, ereignete sich gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße 53 zwischen der „Alten Brauerei“ und der Ortslage Andel ein Verkehrsunfall, in dessen Folge die B 53 für mehr als eine Stunde gesperrt werden musste.

Eine 56-jährige PKW-Fahrerin, die in Richtung Andel fuhr, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Das wurde durch den Aufprall zunächst in die Begrenzungsmauer und dann auf die gegenüberliegende Straßenseite in die Schutzplanken geschleudert.

Eine Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, bei der anderen genügte die Behandlung vor Ort.  Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 24.000 Euro. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Neben der Polizei Bernkastel war die Straßenmeisterei Bernkastel sowie das DRK mit zwei RTW und einem Notarzt im Einsatz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.