pug

Zigarettenautomat zerstört

Mülheim.  Festnahme nach versuchtem Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Mülheim

Am Sonntagabend, 26. März, gegen 22.25 Uhr teilte ein Zeuge der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues mit, dass sich zwei Personen im Industriegebiet Mülheim an einem Zigarettenautomat zu schaffen machen würden.

Beim Eintreffen der Polizei flohen die Verdächtigen. Einer konnte durch die Streife nach kurzem Fluchtversuch festgenommen werden. Der zweiten Person gelang die Flucht; ihr Name ist der Polizei jedoch bekannt.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei Jugendliche aus dem Raum Bernkastel- Kues. Wie die spätere Tatortaufnahme ergab, hatten beide versucht, mit einer Axt einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. Es blieb beim Sachschaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.