zen

Anrufer löste Großeinsatz aus

Ediger. Der Anrufer, der am frühen Sonntagmorgen, 11. Februar, einen Großeinsatz von Feuerwehren und Rettungskräften in Ediger-Eller ausgelöst hat, scheint ermittelt.

Nach WochenSpiegel-Informationen soll der Anrufer, der geistig verwirrt sein soll, gegen 1.30 Uhr die Polizei und Retttungskräfte über einen Unfall mit mehreren Verletzten an der Mosel informiert haben. Daraufhin verständigte die Polizei ein Großaufgebot an Freiwilligen Feuerwehren und Rettungssanitätern. Als diese allesamt in Ediger-Eller ankamen, stellte sich heraus, dass nichts passiert war. 

Foto: Archiv/Zender

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.