stp

Cochemer auf der Fifth Avenue

Cochem. Seit 1957 findet traditionell am dritten Samstag im September in New York die farbenprächtige Steubenparade statt. Im kommenden Jahr ist die Cochemer Bürgerwehr zum zweiten Mal mit dabei.

Die Parade findet zu Ehren des preußischen Offiziers Freiherr Friedrich Wilhelm von Steuben statt, der später als US-amerikanischer General zum Helden des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges wurde. Wie bereits im Jahr 2000 (Fotos), wurde die Cochemer Bürgerwehr von den Organisatoren eingeladen, an der spektakulären Parade entlang der Fifth Avenue im Jahr 2018 teilzunehmen.

Um über den geplanten Trip nach New York alle Interessenten zu informieren, findet am Freitag, 17. November, 19.30 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Refektorium des Kapuzienerklosters in Cochem statt. Dann wird auch die geplante Gruppenreise vom 11. bis 18. September 2018 genau erläutert. Es sind noch Plätze frei. Alle Interessierten die Lust haben, an der einzigartigen Steubenparade in New York teilzunehmen, können Mitglied in der Cochemer Bürgerwehr werden, um an der Reise nach Amerika teilzunehmen. Einen Flyer zur Reise mit ausführlichen Informationen - inklusive Anmeldeformular zur Steubenparade New York 2018 - gibt es bereits auf der Homepage der Cochemer Bürgerwehr.

Fotos: privat

www.cochemer-buergerwehr.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.