stp

Die Mosel-Pegel steigen - mit Video

Cochem. Nach einer leichten Entspannung sind die Pegel an der Mosel in den vergangenen Stunden wieder gestiegen. In Cochem wurde am Freitagmittag, 5. Januar, ein Pegel von 6,89 Meter gemessen.

Die teilweise besonders im französischen Teilbereich des Moseleinzugsgebietes bisher gefallenen und derzeit dort noch anhaltenden Niederschläge werden, so der Hochwassermeldedienst, zu weiteren Anstiegen der gesamten Mosel führen. Die 24-Stunden-Vorhersage für Cochem geht von einem Pegel bis 7,55 Meter aus.

Zur aktuellen Lage in Cochem äußert sich Stadtbürgermeister Wolfgang Lambertz im WochenSpiegel-Video.

Der Campingplatz in Nehren musste - wie andere Campingplätze im Kreisgebiet - geräumt werden.

Fotos: Thomas Schneiders / Daniel Pellio / privat (4)

Video: Mario Zender

www.hochwasser-rlp.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.