stp

Gemeinsam golfen - gemeinsam helfen

Ediger. Beim Golfen auf dem Ellerer Berg sind jetzt 900 Euro zugunsten der Deutschen Krebshilfe und 500 Euro für den "RTL-Spendenmarathon" eingespielt worden.

Die Spieler engagieren sich beim Turnier für die Deutsche Krebshilfe für den "guten Zweck" und sie können sich zudem auch noch für ein Regionalfinale qualifizieren. Neben Susanne Moser und Niclas Moser, die den Tagessieg (Bruttowertung) bei den Damen beziehungsweise Herren erspielten, qualifizierten sich auch Claus Bossong (Nettoklasse A), Holger Kiesewetter (Nettoklasse B) und Hans-Theo Loosen (Nettoklasse C) für eines der vier Regionalfinals und spielen dort um den Einzug in das Bundesfinale.

In diesem Jahr spendeten der Golfclub Cochem/Mosel und Roompot Golf wieder die gesamten Turniereinnahmen, so dass zusammen mit weiteren Spenden aus dem Kreis der Turnierteilnehmer ein Betrag von 900 Euro für die Deutsche Krebshilfe zusammen kam. Bereits eine Woche zuvor erspielten die Golfer in einem weiteren Benefiz-Turnier 500 Euro für den "RTL-Spendenmarathon".

Insgesamt engagieren sich für die Deutsche Krebshilfe rund 120 Golfclubs und mehrere tausend Golferinnen und Golfer mit Spenden. Bis Mitte August kämpfen die Teilnehmer in ganz Deutschland um den Einzug in die Regionalfinals beziehungsweise das Bundesfinale am 7. Oktober im Spa & Golf Resort Weimarer Land.

Fotos: privat

www.golfcochem.eu

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.