cw

Genussexplosion im Burghof

Gourmetfest begeistert rund 400 Gäste

Cochem. "Délice vom Reh", "Duo von Seitan und Tofu", "Cantuccini-Schokoladentörtchen" - diese und noch viele weitere delikate Gerichte haben die Gäste des Gourmetfests auf der Reichsburg in Cochem genießen können.

Torwächter in edlen Gewändern öffneten die großen, hölzernen Tore der Burg. Angeführt von Dirko Juchem und seinen Musikern, wurden die Gäste zum Ort der Genüsse geleitet. Der Erfolg des Festes, das seit 2001 auf der Reichsburg Genießer, Köche und Winzer zusammenführt, kommt nicht von ungefähr. Das spätgotische Bauwerk, die exquisiten Speisen, edle Tropfen und die Musik von "Swing Gourmet" und "Club Cats" schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre.

Nach einem kulinarischen und prickelnden Auftakt, konnten sich die Gäste aus drei Vorspeisen, vier Hauptspeisen, drei süßen Versuchungen und Käsevariationen ihren Gourmet-Fahrplan zusammenstellen. Die Gäste hatten die Gelegenheit von Stand zu Stand zu bummeln und sich durch das lukullische Programm durchzuprobieren. Zu jeder Speise boten Winzer von der Mosel die passenden Tropfen. Darüber hinaus konnten auch edle Brände und Liköre verkostet werden.

Sogar Petrus hatte ein Herz für die Genuss-Freunde, denn alle Unwetter machten einen Bogen um die Reichsburg. Wer das "Fest für alle Sinne" genießen möchten, der erhält Tickets für die nächsten Veranstaltungen unter: www.burg-cochem.de

Fotos: Wicher

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.