cw

Prinzessin "Zwischen Tüll und Tränen"

Cochem. Die Cochemerin Bichi Pham sucht ihren Traum in Weiß im Fernsehen.

Wenn das Hochzeitsdatum feststeht, ist bei den angehenden Bräuten das Herzklopfen groß und die Liste der Dinge, die man erledigen muss, lang. Besonders ein Punkt steht dabei ganz vorne auf der Agenda: die Suche nach dem richtigen Brautkleid. Nicht anders sieht das bei Bichi Pham, Cochems amtierender Weinprinzessin, aus, die im Sommer heiraten wird. "Ich wollte natürlich das 'perfekte' Kleid und ich wusste schon, bevor ich überhaupt das erste anprobiert habe, dass ich mein Brautkleid bei 'Victoria Rüsche' in Köln finden werde. Ich liebe ihre Kleider einfach", erinnert sich die zukünftige Braut.

Als sie sich auf der Internetseite des Brautmoden-Fachgeschäfts umsieht fällt ihr Blick auf einen Extra-Button. "Ich habe gesehen, dass man sich für die TV-Sendung 'Zwischen Tüll und Tränen' auf VOX anmelden konnte. Ein Fernsehteam begleitet einen dann bei der Brautkleid-Suche. Ich habe nicht lange gezögert und mich gleich beworben", erzählt die 24-Jährige.

Und wie es das Schicksal wollte,  sei alles ganz schnell gegangen und das Produktionsteam habe sich gemeldet und ihr gesagt, dass man sie begleiten wolle. Im Kölner Brautmoden-Laden ging es zusammen mit einem Kameramann, einer Tonassistentin und einer Produktionsleiterin von VOX auf die Suche nach dem passenden Brautkleid.

Auf die Frage, inwieweit  es beim Dreh Vorgaben gab, zeigt sich die Cochemerin erstaunt: "Es hat mich ehrlich gesagt überrascht, wie authentisch das Ganze war. Mir wurde von der Produktion nichts vorgegeben, sie haben mich einfach nur begleitet und die Sendung wird zeigen, wie der Termin wirklich abgelaufen ist."
Mit dem Kleid sei es auch ganz schnell gegangen: "Nach nur drei Stunden und sechs anprobierten Kleidern hatte ich 'meines' gefunden. Und das, obwohl es das erste Mal überhaupt war, dass ich Hochzeitskleider anprobiert habe. Dass ich nur mit vier Leuten, meiner Mutter und Schwiegermutter, meiner Trauzeugin und meinem Bruder, da war, hat sicher bei der schnellen Entscheidung geholfen."

Der Ausstrahlungstermin der Folge wird noch bekannt gegeben, das Datum für die Hochzeit steht aber bereits fest: "Mein Verlobter, Sebastian Morawe, und ich werden am 20. Juli, nach anderthalb Jahren Beziehung und dem Antrag an Weihnachten heiraten. Ich bin jetzt schon aufgeregt und freue mich auf unseren großen Tag." Bericht folgt!

Foto: privat


Zur Sendung:
Seit Dezember 2016 dreht sich in der beliebten VOX-Doku-Serie "Zwischen Tüll und Tränen" alles rund um das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau - das Brautkleid. Das VOX-Team begleitet die Bräute bei der Suche nach der perfekten Robe. Brautkleid-Spezialisten helfen ihnen mit langjähriger Erfahrung und Leidenschaft das Richtige zu finden - egal, ob unter Zeitdruck, begrenztes Budget, zu genauen Vorstellungen und unabhängig von Konfektionsgröße und Alter. Die Sendung wird montags bis freitags, um 17 Uhr, auf VOX ausgestrahlt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.