stp

Spülmaschine setzte Küche in Brand

Cochem. Am Mittwoch, 27. Dezember, gegen 14.30 Uhr, hat vermutlich ein Kurzschluss in einer Spülmaschine eine Küche im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Cochemer Oberbachstraße in Brand gesetzt.

Glücklicherweise konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Der Brand konnte nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Cochem war mit 50 Kräften im Einsatz. Ebenfalls im Einsatz waren ein Notarzt und Kräfte des Rettungsdienstes sowie die Polizei. Der in der Küche entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 5.000 Euro. 

Fotos: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.