zen 1 Kommentar

Aufräumarbeiten laufen nach Hochwasser

Cochem. Mit sinkendem Pegelstand starten an der Mosel die Aufräumarbeiten. Die Feuerwehr Cochem und der städtische Bauhof sind seit Stunden im Einsatz, um die freiwerdenden Straßen und Plätze vom Schlamm zu befreien.

Die Mosel fällt aktuell nur sehr langsam. Es wird noch einige Stunden dauern, bis die Straßen entlang der Mosel wieder befahrbar sind. Ein erheblicher Aufwand ist auch der Abbau der Steganlage, die in der Fußgängerzone aufgebaut wurde. Im Interview mit dem WochenSpiegel informiert der Leiter des Cochemer Bauhofes, Uwe Schaaf, über den aktuellen Stand der Arbeiten.

Video/Foto: Zender

Artikel kommentieren

Kommentar von leentje
gelukkig trek het water weg grt