stp

Junge Frauen schwer verletzt

Kaifenheim. Zwei junge Frauen sind bei einem Unfall am späten Freitagabend, 17. März, auf der A 48 bei Kaifenheim schwer verletzt worden.

Eine 25-Jährige setzte - in Fahrtrichtung Koblenz - zum Überholen eines vorrausfahrenden Pkw an. Beim Fahrstreifenwechsel bemerkte sie, so heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei, offensichtlich ein bereits auf der Überholspur neben ihr fahrendes Auto. Nach einer seitlichen Kollision geriet sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, kollidierte mit der rechten Schutzplanke und überschlug sich. Eine nachfolgende 21-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen den Wagen. Beide Fahrerinnen wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht - an ihren Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zwei nachfolgende Pkw überfuhren Trümmerteile und wurden ebenfalls beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe dürfte rund 25.000 Euro betragen. Die A 48 war in Fahrtrichtung Koblenz circa 90 Minuten komplett gesperrt. Neben der Autobahnpolizei Mendig waren die Autobahnmeisterei und die Freiwillige Feuerwehr Kaisersesch, sowie das DRK im Einsatz.

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.