stp

"Magdalena Himmelsstürmerin"

Sommernachtstheater vor dem Alten Kino

Kaisersesch. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums präsentiert die Kaisersescher "Freilichtbühne am schiefen Turm" ab dem 14. Juli mit "Magdalena Himmelstürmerin" ein Theaterstück nach einem Roman aus der Lutherzeit von Rudolf Herfurtner.

Als Martin Luther seine 95 Thesen an der Schlosskirche zu Wittenberg anschlägt, ist Magdalena 14 Jahre alt. Bei einem Bergwerksunglück hatte sie zuvor Vater und Bruder verloren. Sie kommt daraufhin zu ihrer Tante nach Wittenberg und erlebt in dieser Stadt eine ganz neue Welt: eine Welt der Gläubigen und Ungläubigen, der Räuber und Henker, der Weltuntergangsprediger und Aufklärer. Dort trifft sie auch die großen Gegenspieler ihrer Zeit Ablassprediger Tetzel und dessen standhaften Kritiker Luther. Mehr als 30 Darsteller lassen eindrucksvolle Szenen entstehen und die Kulissenbauer werden Wittenberg vor dem Alten Kino auferstehen lassen.

- Aufführungstermine: 14., 15., 21., 22., 28. und 29. Juli, jeweils 20 Uhr.

- Kartenvorverkauf: Buchhandlung Walgenbach, Kaisersesch; Sportstudio, Kaisersesch; Buchhandlung Layaa-Laulhé, Cochem und www.theater-kaisersesch.de

Foto: Foto-Gerhartz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.