stp

Tankstelle falsch verstanden

Kaifenheim. Am Freitag, 27. Januar, gegen 9.20 Uhr, ist ein 60-jähriger Mann mit seinem Auto an einer Tankstelle in Kaifenheim vorgefahren. Beim Aussteigen fiel er alkoholbedingt fast aus seinem Fahrzeug und konnte sich kaum auf seinen Beinen halten.

Im Verkaufsraum wollte der erheblich nach Alkohol riechende Mann eine Flasche Wodka kaufen. Anschließend verließ er stark schwankend den Verkaufsraum, stolperte in sein Auto und fuhr nach Hause. Dort konnte er durch Beamte der Polizeiinspektion Cochem angetroffen werden. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.