stp

Schlimmes Ende einer Geburtstagsfeier

Kaifenheim. Zwei 18-Jährige und ein 17-Jähriger sind am frühen Dienstagmorgen, 8. August, gegen 4.30 Uhr, bei einem Unfall bei Kaifenheim verletzt worden - die Älteren schwer. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer alkoholisiert.

Der 18-Jährige raste offensichtlich nach einer Geburtstagsfeier mit seinen Mitfahrern den Feldweg von der Grillhütte in Richtung Ortslage Kaifenheim. Am Ende des Feldweges schoss er mit seinem Auto über die Einmündung hinaus und kollidierte mit einer Baumgruppe. Der 17 Jahre alte Beifahrer wurde leicht verletzt und konnte sich aus dem Fahrzeugwrack befreien. Ein 18-jähriger im Fond befindlicher, nicht angeschnallter junger Mann und der Fahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Im Einsatz waren 50 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Roes, Kaifenheim und Kaisersesch, das DRK, der Notarzt sowie Beamte der Polizei Cochem. 

Foto: Polizei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.