StB

Zugmaschine brennt völlig aus - Hoher Sachschaden

Ein Sachschaden von 80.000 bis 100.000 Euro verursachte der Brand einer land-oder forstwirtschaftlichen Zugmaschine am Mittwoch, 10. Mai, gegen 14.30 Uhr in Bengeler Kondelwald. Der 28-jährige Fahrer der Zugmaschine fräste gerade eine Waldwiese, als er plötzlich Flammen unterhalb der Fahrerkabine feststellte. Da er sich in einem unzugänglichen Waldgebiet befand, fuhr er noch rund 500 Meter weiter, um an eine besser zugängliche Stelle zu gelangen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Waldbrand verhindert werden.  

Im Einsatz waren 35 Wehrleute der VG Traben-Trarbach und Kräfte der FW Wittlich.  

Foto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.